UPDATE: AlteMensaAdvis – Broschüre zur Besetzung der Alten Mensa an der Uni Kiel

texte, reden, fragmente und analysen zur besetzung der alten mensa, bildungsstreik und bildungsbegriff.

von der lpg (a) löwenzahn

Hörprobe aus der Broschüre „AlteMensaAdvis“ zur Besetzung der Alten Mensa im Dezember 2009 in Kiel Artikel “ Postideologie oder Fighting Fire with fire“

Hörprobe 2. Die sog. Allgemeinverfügung des Präsidenten der Uni Kiel

AStA der Uni Kiel zur Forderung der Landesrektorenkonferenz nach Studiengebühren in Schleswig- Holstein

aus der einleitung:

„[…]Und schon vor dem Ende der ersten Woche gab esden ersten richtigen Clash; mit Wut, mit Tränen und mit Ernüchterung. Eine mögliche Erkenntnis war, dass es nicht allein um eine funktionierende Essensversorgung und ein großes „WG Gefühl“ gehen kann und darf. Viele Fragen und Bedürfnisse? Viele hielten sich fern, viele waren skeptisch, einige gingen das Wagnis ein, Selbstorganisation in einer offenen und greifbaren Praxis zu versuchen. Es mussten nun völlig unbekannte Prozesse durchlebt, bewertet und professionalisiert werden. Wie treffen wir Entscheidungen? Was wollen wir darstellen? Müssen wir uns vor Repressionen schützen? Wie bekommen wir eine Essensversorgung hin? Wie werden wir wahrgenommen? Wie wollen wir wahrgenommen werden? Können wir das beeinflussen? Wer sind überhaupt „wir“? Das Ende, das Auslaufen, das Scheitern der Besetzung war absehbar und irgendwann musste es zu enden gehen. Sich deshalb der Praxis, dem Versuch, dem Experiment zu verweigern war wohl oft die Angst vor einem mögliche Erfolg. Und wenige, politisch Interessierten schafften es nicht wenigstens einmal vorbeizuschauen. Vorbeizuschauen unter Verhältnissen, die sonst nirgends in dieser Gesellschaft vorhanden sind. Die schon ökonomisch privilegierte Studierendenschaft genießt nämlich auch solche Privilegien, die gar nicht als diese wahrgenommen werden und somit auch nicht zu einer kollektiven gesellschaftlichen Forderung werden: politische und soziale Experimente zu wagen.[…]“





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: